Kategorien
Kirche mit Kindern

Godly Play – Gott im Spiel

Die Corona-Pandemie beunruhigt Kinder ebenso wie Erwachsene. Der Lebensalltag ist unterbrochen. Godly Play-Geschichten können zu Medien der Rückversicherung, der Beruhigung, der Vertrauensquelle in diesen Zeiten werden. Sie können Kinder ebenso wie Erwachsene trösten und begleiten.
Vom 22. März bis zum 12. April wird jeweils Samstagabend (bzw. Gründonnerstag-Abend) eine Godly Play-Darbietung bei Youtube hochgeladen. Die Darbietungen werden vorab im Godly Play-Raum der Ev.-Luth. Michaelis-Friedenskirchgemeinde Leipzig gefilmt und dabei in einen kleinen liturgischen Rahmen eingebettet. Die Auswahl der Darbietungen folgt dem Kirchenjahr, konzentriert sich also auf die Passionszeit:

  • 22.3. Das Geheimnis von Ostern
  • 29.3. Jesus öffnet die Augen (Bartimäus)
  • 5.4. Jesus leidet und stirbt
  • 10.4. Jesus betet in Gethsemane
  • 12.4. Warum wir Ostern feiern: Das leere Grab

Der erste Film, für den 22. März, wird am 20. März gedreht, bearbeitet und am 21. März hochgeladen, wenn technisch alles klappt. Sie können den Film dann bei Youtube suchen: „Das Geheimnis von Ostern“ oder unter Aktuelles der Homepage www.godlyplay.de finden.

Gerne können Sie die Nachricht über Ihre Netzwerke weitergeben! Wir bitten und beten, dass alles klappt wie geplant, damit die Kinder und ihre Eltern rechtzeitig dieses Angebot für „Godly Play zuhause“ wahrnehmen können.

1 Anwort auf „Godly Play – Gott im Spiel“

Vielen Dank für Eure flotte Arbeit. Ich habe den Godly Play Kindergottesdienst gerne weiterempfohlen.
Gut gelöst finde ich, dass immer, wenn man selber aktiv werden kann/soll, der Bildschirm schwarz wird und das Anhalten des Videos erleichtert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.