Kategorien
Gottesdienst für zuhause Kirche für zuhause Kirche mit Kindern

Hausgottesdienst mit Kindern: Die Taufe des Äthiopiers

Material: Kerze, (Kinder)bibel, Weltkarte o.ä., evtl. Liederbuch und Instrument

Ankommen – Gott bringt uns zusammen

  • Wir räumen das Zimmer auf
  • Wir stellen alle elektronischen Geräte ab
  • Wir zünden eine Kerze an und setzen uns gemeinsam hin
  • Votum mit Bewegungen

„Wir feiern jetzt zusammen Gottesdienst. Andere feiern auch Gottesdienst bei sich zu Hause. Gott lädt uns sein. Darum feiern wir jetzt

im Namen Gottes, des Schöpfers, der die ganze Welt gemacht hat,mit den Armen einen Kreis beschreiben  
und im Namen Gottes, des Sohnes Jesus Christus, der uns lieb hat,Hände kreuzen am Herzen  
und im Namen Gottes des Heiligen Geistes, der uns stark macht. Amen“Bizeps zeigen
  • Lied (z.B. „Wir sind hier zusammen in Jesu Namen“ EM 432)
  • Gebet

Heute lesen wir eine Geschichte, in der sich zwei Leute auf den Weg gemacht haben. Sie haben gemerkt: Gott ist dabei. Darum geht es auch in unserem Gebet. Der Satz „Auf allen meinen Wegen bist du, Gott, mein Licht“ kommt immer wieder vor und alle können ihn gemeinsam sprechen.

   Auf allen meinen Wegen bist du, Gott, mein Licht

Es gibt Wege, die gehe ich ganz leicht;

Da hüpfe ich vor Freude und singe dir ein Lied, mein Gott.

   Auf allen meinen Wegen bist du, Gott, mein Licht

Es gibt Wege, die fallen mir schwer:

Ich fühle mich so alleine;

Meine Füße sind schwer wie Blei.

Ach Gott, dann fällt mir jeder Schritt schwer.

   Auf allen meinen Wegen bist du, Gott, mein Licht

Es gibt Wege, die sind hell und froh.

Die Sonne lacht und ich lache dazu.

   Auf allen meinen Wegen bist du, Gott, mein Licht

Es gibt Wege, da ist alles dunkel um mich her.

Alles ist trübe und finster in mir.

Kein Lichtblick, kein Schimmer Hoffnung.

Auf meinem Herz lastet es schwer wie Stein.

Ach Gott, verlass mich nicht.

  Auf allen meinen Wegen bist du, Gott, mein Licht. Amen

Aus: https://www.kindergottesdienst.at/fileadmin/dokumente/kigo/psalmgebet_aus_unseren_tagen.doc

Hören – Gott spricht zu uns

  • Lied (z.B. „Wir sind Kinder dieser Erde“ – Top 25,3)
  • Wir lesen eine Geschichte aus der (Kinder)bibel: Die Taufe des Äthiopiers (Apostelgeschichte 8,26-40)
  • Evtl. kurze Aktion und Gespräch:

Weltkarte angucken: Wo liegt Äthiopien? Für damalige Verhältnisse war das sehr weit weg. Es war schwer zu begreifen, dass Jesus wirklich für alle Menschen auf der ganzen Welt gekommen ist. Kennen wir Leute aus anderen Ländern? Sind vielleicht auch welche in unserer Gemeinde? Was können wir von ihnen lernen?

  • Lied (z.B. „Er hält die ganze Welt“ – Unser Kinderliederbuch 251 oder „Gott geht mit“ – Top 25, 14)

Teilen – Gott verbindet uns miteinander

  • Fürbittengebet: Wir beten für Menschen in und aus anderen Ländern
  • Vater unser

Weitergehen – Gott segnet uns

  • Segensgebet mit Bewegungen, z.B.:
Gottes gute HändeHände zeigen
sind wie ein großes Zelt,mit den Händen über dem Kopf ein Zeltdach formen
das uns beschützt und fest zusammenhält.beide Hände fest verschränken und zusammenhalten
Gottes gute HändeHände erhoben zeigen
sind wie ein großes Zeltmit den Händen über dem Kopf ein Zeltdach formen
Er beschützt dichauf das Gegenüber zeigen
und michauf sich selbst zeigen
und die ganze weite Welt.mit den Händen einen Kreis beschreiben
Amen(Hände falten)
  • Lied (z.B „Gott dein guter Segen“, EM 496)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.